Willkommen im Rängtengteng. Wir machen zur Zeit einen Site Relaunch und sind bald wieder in vollem Umfang für euch da!



Öffnungszeiten:

Montags bis Donnerstags von 22:00 - 3:00 Uhr. Freitag und Samstags von 22:00 bis 05:00 Uhr! Sonntags geschlossen, außer bei Veranstaltungen.

Das Great Räng Teng Teng ist eine Kellerbar mit kitschigen Tapeten, Troddeln an allen Ecken, Kicker, Flipper für Leute ab 21 denen sowas gefällt. Ab und zu gibt's Livemusik und Do - Sa Kneipen DJ's, dazu reichen wir Bier und Whiskey.


Jeder braucht ab und zu eine große Schwester, die die Feinde vermöbelt.

Das dachte sich auch Christian Rotzler, bis dato Mitbetreiber der Beat Bar Butzemann. Am 13. November 2008 eröffnet er daher eine neue Spelunke, mitten in der Stadt, Grünwälderstr. 6. Und weil sie so schön ist, wie nur Kuhhirten sie erträumen können und doch so billig, dass auch Kuhhirten sie bezahlen können, heißt sie "The Great Räng Teng Teng".


Stilistisch schließt sie die Lücke zwischen ordentlich lautem Geballer und Rama Lama Ding Dong. Ihr Designer ist Halbfinne. Johnny Cash würde sich hier wohlfühlen. Truck Stop kann draußen bleiben. Wenn du im Dreck steckst, zieht sie dich wieder raus. Sie klopft dir den Staub aus dem Mantel, gibt deinem Pferd zu trinken und dir auch. Es gibt Whisky, der ist gut gegen Schlangenbisse. Und Musik, meistens was mit Rock'n'Roll.


Wem die Musik nicht passt, der kann die Jukebox anschmeißen. Die ist von 1964 und hört auf den Namen Rock-Ola 414 Capri II. Man darf auch Capri zu ihr sagen. Der Flipper heißt Mata Hari und sieht auch so aus.


Ansonsten ist sie eine ehrliche Haut. Sie ist keine Lounge, eher eine Anti-Lounge. Sie bietet keine After-Work-Parties, sie ist die ewige No-Work-Party und sie wird dir niemals vorgaukeln, sie sei in Wahrheit eine Wellness Oase. Sie ist -- schlicht und einfach - eine Kellerbar. Rauchen, trinken, umfallen, wieder aufstehen - darum geht's.


Oder wie Mae West sagen würde: Raus aus den nassen Sachen - rein in den trockenen Martini!


Man sieht sich.